Kultur der Hinterfragung

Die aktuelle
deutsche
Realität
auf den Punkt
gebracht

Eine Streitschrift von Jörg Heidig und Benjamin Zips

jetzt bestellen Warum dieses Buch pdf

„Das Ausmaß der individuellen Freiheiten ist unermesslich - die Anzahl immer neuer Forderungen und Belehrungen genauso: Dies sagt man nicht mehr, jenes tut man nicht mehr. Die Autoren einer überraschend realitätsnahen Streitschrift fassen zusammen: "Wir kommunizieren zwar noch, aber wir haben für alle Fälle schon einmal den Anwalt dabei.“

Carola Preuß

„Das Buch spiegelt unsere Zeit wider und erinnert uns an großartige Errungenschaften unserer Demokratie - die Freiheit der Meinung und an das Recht zur Hinterfragung. Gleichzeitig plädieren die Autoren für einen sorgsamen Umgang mit diesen Errungenschaften und für den Schutz selbiger. Danke für diesen Text!“

Ralf Loges